Spam und Virenschutz

Sicherheit durch Spam und Virenschutz

Der Spam- und Virenschutz bietet ohne Installations- und Konfigurationsaufwand ein Höchstmaß an Schutz und Sicherheit für E-Mails.

Virus

Computerviren verhalten sich ganz so, wie echte Viren. Sie vermehren sich, nisten sich ein und zerstören. Hier das System

Zugriff auf die Spam-Quarantäne
Über einen Link in der E-Mail-Benachrichtung ist es möglich, die Spam-Quarantäne bequem über ein einfaches Web-Interface aufrufen und zu überprüfen, ob es sich bei den ausgefilterten Nachrichten tatsächlich um Spam handelt. In einer Übersicht wird zu jeder E-Mail der Absender, der Betreff, das Datum die Größe und bei Bedarf auch der Nachrichtentext angezeigt.

Bearbeiten von Nachrichten in der Spam-Quarantäne

Durch klicken auf die Spaltenüberschriften, kann die Liste der Nachrichten sortiert werden (Von, Betreff, Datum, Größe). Zudem stehen folgende Aktionen zur Verfügung:

Tägliche Spam-Quarantäne-Benachrichtigung

Täglich gegen 3.00 Uhr wird eine E-Mail-Benachrichtigung mit dem Betreff „Spam Quarantine Notification“ an den jeweiligen Postfachnutzer versendet. Die Benachrichtigung enthält eine Auflistung aller E-Mails die seit der letzten Benachrichtigung neu in die Spam-Quarantäne verschoben wurden.

  • Nachrichten als „Kein Spam“ kennzeichnen (zustellen)
  • Nachrichten löschen (einzelne E-Mails auswählen oder alle löschen)
  • Nachrichten suchen

Eine Benachrichtung pro E-Mail-Adresse

Der Spam- und Virenschutz leget für jede E-Mail Adresse eine eigene Spam-Quarantäne an. Sollten mehrere Alias-Adressen zu einem E-Mail-Postfach verwenden werden, so werden auch mehrere Quarantäne-Benachrichtigungen pro Tag (für jede E-Mail-Adresse eine) versendet.

Technik

Die TÜV-zertifizierte E-Mail Security Appliance mit integrierten Anti-Spam und Anti-Viren-Funktionalitäten setz auf einen besonders effektiven Mix von präventiven und reaktiven Filtermechanismen, um der wachsenden Bedrohung durch E-Mails immer einen Schritt voraus zu sein:

Größtes Netzwerk zur Analyse des weltweiten E-Mail-Verkehrs

Angebunden ist die Lösung an SenderBase, dem ersten und umfangreichsten Netzwerk zur Beobachtung des weltweiten E-Mail-Verkehrs. Mit mehr als 100.000 teilnehmenden ISPs und Unternehmen erfasst SenderBase Daten von mehr als 30% der weltweit versendeten E-Mails. So verfügt Sie über eine Echtzeit-Datenbank von aktuell kursierenden Sicherheitsbedrohungen und kann diese für die Analyse und Abwehr von Spam-Mails und Viren nutzen.

xdata-virusexit christian seebauer

Reputationsfilterung als äußerer Schutzwall

Die patentierte Technik des Reputationsfilters blockiert über 80% der Spam-Mails direkt am Gateway. Mit Hilfe der gesammelten Informationen von SenderBase bewertet Sie anhand von mehr als 110 Parametern die Vertrauenswürdigkeit von E-Mail-Absendern. Aufgrund dieser Daten lassen sich legitime Absender von Spam-Sendern wirkungsvoll unterscheiden und eine exakte Beurteilung von IP-Adressen zum Blocken von Spam wird möglich.

Mehrstufiges Filtersystem hält über 98% des Spams zurück

E-Mails, deren Absender-IP vertrauenswürdig erscheint und die somit den Reputationsfilter erfolgreich passieren, werden anschließend durch ein mehrstufiges Filtersystem geschleust und dort auf verschiedenste Spam-Merkmale überprüft. Nachrichten, bei denen dringender Spam-Verdacht besteht, werden in die Spam-Quarantäne verschoben und stehen dort für 30 Tage zum Abruf bereit. Sollte der Anwender eine bestimmte E-Mail vermissen, kann er anhand täglicher Reports oder mit einer Suchfunktion schnell nachsehen, ob sich diese gerade in der Spam-Quarantäne befindet.

Sophos Anti-Virus: Wirksamer Schutz gegen bereits bekannte Viren

Der signaturbasierte Virenscanner von Sophos, einem der weltweit führenden IT-Security-Unternehmen, ist als herkömmlicher Virenschutz integriert und entfernt zuverlässig alle Viren für die bereits eine Virensignatur bekannt ist (in der Regel wenige Stunden nach Ausbruch neuer Viren). Sophos Anti-Virus ist TÜV-geprüft und verwendet branchenführende Technologie zur Erkennung und Entfernung von Viren, Würmern, Trojanern und Spyware. Eingehende E-Mails, die der Spam- und Virenschutz nicht mit Hilfe des Reputationsfilters direkt abweist, aber dennoch als Spam erkennt, werden automatisch in eine Spam-Quarantäne gespeichert und dem entsprechenden Mail-Server bzw. Mail-Postfach nicht mehr zugestellt.

Virus Outbreak Filter: Echtzeit-Erkennung von neuen Viren

Der Virus Outbreak Filter schließt die Lücke zwischen dem Ausbruch eines neuen Virus bis zur Veröffentlichung der passenden Virensignatur durch den Hersteller einer herkömmlichen Antivirenlösungen. Aufgrund der Informationen des SenderBase- Netzwerks, das Anomalien im weltweiten E-Mail-Verkehr aufspürt, erkennt der Virus Outbreak Filter neue Virenausbrüche in Echtzeit. Er überprüft eingehende Nachrichten auf ihr Bedrohungspotenzial, um verdächtige Nachrichten temporär in eine dynamische Quarantäne zu stellen. So ist der Virus Outbreak Filter eine ideale Ergänzung zum herkömmlichen Anti-Virus-Filter von Sophos und erhöht den Schutz vor neuen Bedrohungen erheblich.

ComputervirusAutomatische Entfernung älterer Nachrichten aus der Quarantäne

Ältere E-Mails, die länger als 30 Tage in der Quarantäne liegen, werden automatisch aus der Quarantäne entfernt. Ein einloggen in die Quarantäne ist also nur dann notwendig, wenn eine bestimmte E-Mail vermisst wird.